ERLEBEN SIE DAS PROJEKT HOF GUT ALT SOLLN SCHRITT FÜR SCHRITT UND GENIESSEN SIE IM 14 -TÄGIGEN
RHYTHMUS DIE IMPRESSIONEN VON MENSCHEN, MASCHINEN UND DEM BESONDEREN WOHNQUARTIER!
  • Projekt - NEWS 13.08.2018
    Projekt - NEWS 13.08.2018
    Das Rohbauunternehmen, die renomierte Firma Kutter aus dem Allgäu, hat als Polier einen ihrer besten Männer, Herrn Henz, für die Bauabwicklung des Rohbaus geschickt.
    Mitgebracht hat er den beeindruckenden Kran der Firma Liebherr vom Typ 150 EC, der von seinem zentralen Standort aus jeden Einsatzort auf der Baustelle erreichen kann. Mit einer Höhe von ca. 45 m und einer Auslegerlänge von 60 m hebt er, fest verankert auf einem betonierten Fundament, tonnenschwere Lasten, die via Joystick auf der Baustelle manövriert werden!
  • Projekt - NEWS 13.08.2018
    Projekt - NEWS 13.08.2018
    Der Bauleiter ist mit die wichtigste Person bei jedem Bauprojekt. Er ist das entscheindende Bindeglied zwischen den Bereichen „Planung“ und „Ausführung".
    Für diese Arbeit braucht es viel Erfahrung und diese Erfahrung hat Herr Langer in ca. 40 Berufsjahren gesammelt. Das HOF GUT ALT SOLLN wird er inkl. der Gewährleistungszeit ca. 8 Jahre betreuen und dabei ca. 1.000 Pläne und Ausführungsangaben von Architekt, Statiker, Elektroprojektant, Haustechniker, Innenarchitektin und Brandschutzsachverständigen umsetzen!
  • Projekt - NEWS 13.08.2018
    Projekt - NEWS 13.08.2018
    Der Architekt, Franz Hesel, plant seit Jahrzehnten im Münchner Stadtgebiet DOMINO-Projekte mit gleichbleibernder Begeisterung für Neubauten und Sanierungen.
    Für die beiden Bauabschnitte des HOF GUT´S ALT SOLLN arbeitet er über einen Zeitraum von 4 Jahren mit einem Team von zwei bis drei Mitarbeitern ca. 12.000 Stunden, um das Projekt von der Genehmigungsplanung über die Werk-/ Detailplanung bis zur Fertigstellung zu führen!
Zum Seitenanfang